navigation
26.09.2019 08:06

Förderpreis der Stadt Winterthur an Christian Erny

Der Stadtrat verleiht den diesjährigen Förderpreis der Stadt Winterthur an den Musiker Christian Erny.


Der Winterthurer Christian Erny (*1988) begann seine musikalische Ausbildung am Konserva-torium Winterthur. Er studierte Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste und schloss 2013 den Master in Musikpädagogik (Klavier und Dirigieren) ab. Für seinen Masterabschluss erhielt er ein Stipendium der Hirschmann-Stiftung und absolvierte anschliessend ein zweijähriges Aufbaustudium an der «Jacobs School of Music» in den USA. Derzeit absolviert er einen zusätzlichen «Master of Music» (Orchesterleitung) an der Hochschule Luzern.

Als Musiker ist Erny mit Soloabenden und Liedprogrammen in der Schweiz und im Ausland präsent. 2018 veröffentlichte er seine zweite Solo-CD, die für den deutschen Schallplattenpreis und den «Opus Klassik» nominiert wurde. Ausserdem ist Erny als Chordirigent aktiv, unter anderem war er von 2011 bis 2018 Assistenzchorleiter beim «Kammerchor Konservatorium Winterthur». 2015 gründete Erny das professionelle Vokalensemble «The Zurich Chamber Singers», das 2018 seine erste CD veröffentlichte und bereits mit dem Musikkollegium Winterthur kooperierte. 2011 bis 2013 war er Klavierlehrer am Konservatorium Winterthur. Derzeit unterrichtet er an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen. Als vielseitiger Musiker verfügt Erny über bedeutendes Potenzial.

Der Förderpreis 2019 der Stadt Winterthur ist mit 10 000 Franken dotiert. Er wird jährlich öffent-lich ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind Personen bis zum vollendeten 35. Altersjahr, die seit mindestens drei Jahren ununterbrochen in der Stadt Winterthur wohnen oder durch ihre künstlerische Arbeit mit dem Kulturleben in der Stadt Winterthur in besonderer Beziehung stehen. Für den Förderpreis 2019 hatten sich einundzwanzig Kulturschaffende aus verschie-denen Kultursparten beworben.

Die Verleihung des Förderpreises findet zusammen mit der Übergabe des Kulturpreises für geladene Gäste am 3. Dezember 2019 im Theater Winterthur statt.
powered by anthrazit