navigation
15. April 2013

Baustart Glasfaser in Wülflingen

Heute hat Stadtwerk Winterthur in Wülflingen mit den Bauarbeiten des Glasfasernetzes begonnen. ...
Heute hat Stadtwerk Winterthur in Wülflingen mit den Bauarbeiten des Glasfasernetzes begonnen. Bis 2017 erhält Winterthur ein flächendeckendes Glasfasernetz. Die Kunden und Kundinnen entscheiden sich künftig für ein Angebot der aktuell neun Serviceprovider.

Das Glasfasernetz baut Stadtwerk Winterthur in Kooperation mit Swisscom. 2010 fing Swisscom mit dem Ausbau in Seen an. Stadtwerk Winterthur hat die Zustimmung des Stimmvolkes benötigt und beginnt heute mit den Bauarbeiten. Die Grabarbeiten halten sich in Grenzen, da viele Liegenschaften schon mit einem Kabelkanal erschlossen sind, in dem noch freier Platz für die Glasfaser ist. Ausserdem werden Synergien mit anderen Bautätigkeiten genutzt. Beide Partner bauen an einem gemeinsamen Netz, das bis 2017 95 % der Liegenschaften in Winterthur erschliessen wird.

Kundschaft hat schrittweise freie WahlDie Glasfaseranschlüsse der schon erschlossenen Quartiere Mattenbach und Seen werden momentan technisch geprüft und anschliessend zur Nutzung freigegeben. Ab Juni wird die Kundschaft schrittweise informiert, sobald sie die Datenautobahn nutzen und sich aus den Angeboten der verschiedenen Serviceprovider das passende auswählen kann.

    Glasfaser in WinterthurSeit 2004 betreibt Stadtwerk Winterthur ein Glasfasernetz mit Angeboten für die Ge-schäftskundschaft. Letzten November stimmte das Winterthurer Stimmvolk einem Baukredit für ein flächendeckendes Glasfasernetz zu. Ende 2012 betrug das Leitungsnetz in Winterthur 237 km.

Das Glasfasernetz ist ein sogenanntes «open-access»-Netz, englisch für «freier Zu-gang». Verschiedene Serviceprovider können die Glasfaser vom Netzbetreiber Stadtwerk Winterthur mieten. Folgende Firmen bieten derzeit auf dem Glasfasernetz von Stadtwerk Winterthur Dienste an: 1a-speed.ch, Cyberlink, dataway, EveryWare, GGA Maur, iway.ch, leunet, mhs@internet und YplaY.
powered by anthrazit