navigation
2. Nov. 2015, 08:05 Uhr

Stadt Winterthur gibt Gaiwo Land im Baurecht ab

Die Stadt Winterthur gibt der Genossenschaft für Alters- und Invalidenwohnungen (Gaiwo) rund 43 ...
Die Stadt Winterthur gibt der Genossenschaft für Alters- und Invalidenwohnungen (Gaiwo) rund 4300 Quadratmeter Land für die Erstellung dreier Mehrfamilienhäuser mit 43 Alterswohnungen in der Holzlegi im Baurecht ab. Das in der Bauzone liegende Grundstück, das bis jetzt verpachtet wurde, befindet sich gegenüber von durch die Gaiwo bereits betriebenen Alterswohnungen an der Holzlegistrasse und soll diese mit weiteren Angeboten ergänzen. Das Baurecht wird gegen einen entsprechenden Baurechtszins für die Dauer von achtzig Jahren eingeräumt. Für das geplante Vorhaben hat die Gaiwo bereits einen Projektwettbewerb durchgeführt, und das entsprechende Baugesuch ist eingereicht.
powered by anthrazit