navigation
Musik / Konzerte

Innovantiqua

Brücken bauen von der Alten Musik zur Neuen Musik
Ziel von INNOVANTIQUA ist es, ausgehend von der Alten Musik Brücken zu bauen zu Neuer Musik, zum Jazz, zu anderen Kultursparten sowie zur Wirtschaft. Neben der Durchführung von Konzertveranstaltungen mit Künstlern und Ensembles der Alten und Neuen Musik ist INNOVANTIQUA insbesondere auch die Zusammenarbeit mit zukunftsweisenden Musikhochschulen wie die Schola Cantorum Basiliensis und die Zürcher Hochschule der Künste ein wichtiges Anliegen. Als Plattform für die Begegnung von Künstlern und Kulturschaffenden aus der Musik und anderen Sparten, Dozierenden und Studierenden, Philosophen und Vordenkern, Unternehmern und Managern leistet INNOVANTIQUA in Form von gemeinsamen Projekten einen Beitrag zur Verbindung und Vermittlung von Alter und Neuer Musik sowie zur Förderung und Rezeption des historischen und zeitgenössischen Musikschaffens. Dies betrifft zum einen die verschiedenen Konzertreihen RISERVATA - mit Kammermusik in privatem Rahmen - und PUBLICA für ein junges, experimentierfreudiges Publikum, die Künstlerauswahl und -vermittlung sowie die Organisation des Festivals INNOVANTIQUA WINTERTHUR. Das innovative und vielfältige Konzertprogramm im Zentrum der Alten und Neuen Musik soll die Menschen in der Region, dem Grossraum Zürich und darüber hinaus ansprechen, mit dem Wunsch, auch das kulturinteressierte Publikum aktiv in den interkulturellen Dialog mit einzubeziehen.

Experimentierfreude - Raum für Begegnung und Dialog - Freude am Erschaffen
powered by anthrazit