navigation
23. Mai. 2016, 08:43 Uhr

Neuer Beobachtungssteg beim Lehmgrubenweiher Dättnau

Der vor über 20 Jahren von der Fischpachtgruppe Dättnau erstellte Holzsteg beim Naturschutzgebi ...
Der vor über 20 Jahren von der Fischpachtgruppe Dättnau erstellte Holzsteg beim Naturschutzgebiet Lehmgrube Dättnau entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Beobachtungsort. Inzwischen ist der Steg gealtert und musste diesen Winter aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden. Damit auch künftig direkt am Wasser Ruhepausen und Naturbeobachtungen möglich sind, wird ein rund 15 m langer Holzsteg, der bis anhin im Vierwaldstättersee als Bootszubringersteg im Einsatz war, beim Lehmgrubenweiher montiert.

 Die Organisation und Montage erfolgt im Rahmen eines Zivilschutzkurses und ist auf Mittwoch, den 25. Mai, geplant.
powered by anthrazit