navigation
3. Jun. 2018, 11:21 Uhr
medienmitteilung, stadtwerk winterthur

Winterthur hilft Schleinikon in Notsituation

Die heftigen Unwetter von Mittwoch, 30. Mai, haben das Trinkwasser der Gemeinde Schleinikon verschmutzt. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde sind deshalb am letzten Freitag aufgefordert worden, ihr Wasser vor Gebrauch abzukochen.

In dieser Notsituation wurde Stadtwerk Winterthur um Unterstützung angefragt. Winterthur hat umgehend Hand geboten. Noch gleichentags haben die Fachleute von Stadtwerk Winterthur eine Javeldosierpumpe nach Schleinikon transportiert, montiert und in Betrieb genommen. Mit dieser Pumpe kann die Gemeinde das Trinkwasser desinfizieren und demnächst der Bevölkerung wieder hygienisch sauberes Wasser zur Verfügung stellen.
powered by anthrazit