navigation
9. Dez. 2019, 08:17 Uhr
ugs, medienmitteilung

Leiter Umwelt- und Gesundheitsschutz verlässt die Stadtverwaltung

Josef Hunkeler, Leiter des Bereichs Umwelt- und Gesundheitsschutz, verlässt die Stadtverwaltung Winterthur per Ende Februar 2020 auf eigenen Wunsch. Eine Nachfolge ist noch nicht bestimmt.

Josef Hunkeler startete 2012 als Projektleiter, 2015 übernahm er die Leitung der Fachstellen Umwelt und Nachhaltige Entwicklung und vor drei Jahren wurde er schliesslich zum Leiter des Umwelt- und Gesundheitsschutzes gewählt. Per Ende Februar 2020 verlässt er die Stadtverwaltung auf eigenen Wunsch. Die Departementsvorsteherin bedauert diesen Entscheid und bedankt sich bei Josef Hunkeler für seinen Einsatz.

Beschäftigt war Hunkeler mit der Umsetzung und Weiterentwicklung der städtischen Massnahmenpläne zur Energie- und Klimazielsetzung sowie zur Luftreinhaltung, welche unter anderem zur Rezertifizierung von Winterthur als Energiestadt Gold führten. Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit legte er viel Wert auf die Mitwirkung, vor allem auch der jungen Bevölkerung, wie beispielsweise bei der Kampagne «Stadtgmües», welche der Umwelt- und Gesundheitsschutz zusammen mit Winterthurerinnen und Winterthurer entwickelte und sich für eine ressourcenschonende Ernährung stark macht.

Josef Hunkeler wird künftig für die Gemeinde Rüti ZH als Bereichsleiter Natur und Umwelt tätig sein.

Eine Nachfolge ist noch nicht definiert. Die entsprechende Stellenausschreibung wird demnächst publiziert.

            Umwelt- und Gesundheitsschutz Der Bereich Umwelt- und Gesundheitsschutz ist einer von vier Bereichen des Departements Sicherheit und Umwelt. Er umfasst die Fachstellen Umwelt, Nachhaltige Entwicklung und Betriebliche Sicherheit .

 
powered by anthrazit