navigation
30. Juni 2014

«Switching Day» am 5. Juli in Winterthur

Winterthurerinnen und Winterthurer können die Zusammensetzung ihres Stroms am 5. Juli 2014 umwe ...
Winterthurerinnen und Winterthurer können die Zusammensetzung ihres Stroms am 5. Juli 2014 umweltfreundlicher gestalten. Sechs ungewöhnliche Veranstaltungen - verteilt über einen Tag - bieten die Möglichkeit dazu.

Wer eine umweltfreundliche Energiezukunft befürwortet, kann seinen Worten Taten folgen lassen: mit dem Wechsel zu einem ökologischeren Stromprodukt. Ein guter Anlass dafür ist der «Switching Day». Während 24 Stunden finden sechs ungewöhnliche Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Winterthur statt. Dabei können Interessierte den Schalter für eine umweltfreundliche Zukunft umlegen. An jedem dieser Veranstaltungen sind fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stadtwerk Winterthur anwesend. Sie informieren die Interessierten über die verschiedenen Stromprodukte und führen Produktewechsel vor Ort aus.

Der «Switching Day», der unter anderem von der Umweltvereinigung Myblueplanet organisiert wird, wird vom Klimafonds Stadtwerk Winterthur finanziell unterstützt. Der Klimafonds wird durch freiwillige Beiträge der Stromkundschaft von Stadtwerk Winterthur finanziert. Seit der Gründung 2007 konnten bereits zwanzig innovative Projekte zur CO2-Reduktion unterstützt werden.

    Programm «Switching Day» 5. Juli 201400.00 - 04.00 Uhr: Albani Music-Club, Electro-Party «Goldstrom»

04.00 - 08.00 Uhr: Restaurant Roter Turm, Sonnenaufgangsbrunch

08.00 - 12.00 Uhr: Stadthaus Winterthur, Führung durch den Stadtpräsidenten

12.00 - 16.00 Uhr: Schulhaus Rychenberg, Besichtigung Solaranlage & Schülerreferate

16.00 - 20.00 Uhr: Stadion Schützenwiese, «Public Viewing» Fussball-WM Viertelfinal

20.00 - 23.00 Uhr: Casinotheater Winterthur, Klimamenü mit Unterhaltung
powered by anthrazit