navigation
4. Aug. 2020, 08:09 Uhr
medienmitteilung, stadtwerk winterthur

Kanton Zürich als Stromkunde gewonnen

Stadtwerk Winterthur wird ab 2021 jährlich 60 Gigawattstunden Strom für die Liegenschaften der kantonalen Verwaltung liefern. Die Baudirektion hatte die Strombeschaffung für drei Jahre (2021 bis 2023) öffentlich ausgeschrieben.

Die 60 Gigawattstunden entsprechen über 10 Prozent des jährlichen Stromverbrauchs in der Stadt Winterthur. Stadtwerk Winterthur hat sich bei der Stromkundin gegen vier Mitbewerber durchgesetzt. Die Baudirektion hatte als Voraussetzung für eine Eingabe den zertifizierten Strom «naturemade basic» ausgeschrieben.

           Strom mit Auszeichnung «naturemade» ist das in der Schweiz entwickelte, von WWF, Pro Natura und dem Konsumentenforum unterstützte Qualitätszeichen für Energie aus 100 Prozent erneuerbaren Quellen (Biomasse, Wind, Sonne und Wasser). Es wird nach eingehender Kontrolle vom Verein für umweltgerechte Energie VUE verliehen. Strom mit dem Gütesiegel «naturemade basic» stammt vor allem aus Schweizer Wasserkraft.

 
powered by anthrazit