navigation
erledigt
 Stadtmelder  11.07.2019

Kein Velostreifen/ Veloweg. Unzumutbarer Schulweg!

Rubrik: Schwachstellenanalyse Fuss- und Veloverkehr
Beschreibung
Die Strasse von Ricketwil nach Räterschen hat keinen Velostreifen/ keinen Veloweg. Sie ist nicht richtungsgetrennt und nicht beleuchtet. Sie führt im oberen Teil um eine sehr unübersichtliche Kurve. Aber trotzdem hindert das zunehmend mehr Autofahrer nicht daran, ihre starken Fahrzeuge hier auszuprobieren, was zu sehr prekären Situationen führt, wenn man sich als Velo, aber auch als normal fahrendes Auto, gerade hinter einer solchen Kurve befindet. Der gerade erneuerte Strassenbelag führt nun auch zu höheren Tempi. Zudem hat das generelle Verkehrsaufkommen auf dieser Strecke in den letzten Jahren massiv zugenommen, Umfahrungsverkehr, Schleichverkehr. Mit der geplanten grossen Strassen-Baustelle in Räterschen wird das noch schlimmer werden.... So ist diese Strecke für Velos, speziell für die Schulkinder, zu gefährlich. Als Schulweg unzumutbar!
Da beide Strassen, die aus Ricketwil in die Stadt/ ins Dorf Elsau rausführen, für Velos langsam zu gefährlich sind und kein ÖV vorhanden ist, bleibt einem nur das Auto.
Adresse
Räterschenstrasse 56, 8352 Winterthur

Antwort
11. Jul. 2019, 16:13 Uhr
Guten Abend
Besten Dank für Ihre Mithilfe. Die Schwachstelle wird im Projekt überprüft.

PS: Bis Ende Jahr besteht die Möglichkeit über den Stadtmelder Schwachstellen für den Fuss- und Veloverkehr zu melden.

Bei Rückfragen dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Freundliche Grüsse

Stefan Hug
Projektleiter


Stadt Winterthur
Departement Bau
Tiefbauamt
Verkehr
Pionierstrasse 7
8403 Winterthur

Telefon 052 267 54 94
 www.stadt.winterthur.ch/tiefbauamt

powered by anthrazit