navigation

Singdrossel

Singdrossel
Kennzeichen
Grösse 20-23 cm, Gewicht 65-90 Gramm. Brauner Rücken, Unterseite gelblichweiss, dicht mit dunklen Flecken gemustert

Anwesenheit
Februar bis Oktober. Überwintert in Südeuropa. Wird dort stark bejagt.

Brut
2-3 Jahresbruten mit 3-5 Eiern. Brütet in Bäumen und Sträuchern. Streicht das Nest innen mit Erde oder Lehm versetzten Holzresten aus.

Nahrung
Insekten, Würmer, Beeren und Schnecken. Die Schneckengehäuse werden auf Steinen oder Baumstrünken, den so genannten Drosselschmieden, zertrümmert.

Lebensräume
Wald

Laute
Laut und klar. Schon Anfang März ist der frühlingsverheissende Gesang in den Wäldern zu hören. Wegen ihres kurzen Lockrufs wird sie auch Zippe genannt: zip.
Adresse
Singdrossel (Turdus philomelos)
powered by anthrazit