navigation

Mönchsgrasmücke

Mönchsgrasmücke
Kennzeichen
Grösse 13,5-15 cm, Gewicht 14-20 Gramm. Unscheinbar graubraun gefärbt, Männchen mit schwarzer, Weibchen mit rotbrauner Kopfplatte.

Anwesenheit
April bis Oktober. Überwinterung im Mittelmeergebiet. Auf Platz sieben der häufigsten Brutvogelarten im Kanton Zürich.

Brut
2 Jahresbruten mit 3 – 6 Eiern. Die locker geflochtenen Nester hängen wie Körbchen in Zweigen von Bäumen und Sträuchern.

Nahrung
Insekten, Spinnen, im Sommer auch Beeren (z. B. Holunder).

Lebensräume
Wald, Hecken, Siedlungen

Laute
Plaudernd, wohlklingend, melodiös. Beispiel: wi-ewi-e.
Adresse
Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla)
powered by anthrazit