navigation
Fahrrad-Tour

Industrieveloweg in Winterthur

Entdecken Sie die Geschichte Winterthurs auf dem Fahrrad! Winterthur ist eine Stadt in Bewegung: In den alten Industriearealen entstehen neue Ideen und Lebensformen. Seit 1989 hat Winterthur einen Industriekulturweg. Er führt knapp 15km entlang der wichtigsten Eckpfeiler der industriellen Geschichte Winterthurs. Die Route ist eine Reise durch 200 Jahr. 20 Sehenswürdigkeiten mit ihren Informationstafeln offenbaren Einblicke in die vielfältige Industriegeschichte. Der Industriekulturweg führt durch weite Teile Winterthurs sowie entlang der Töss stadtauswärts und lässt sich am besten per Velo erfahren.

Broschüre: http://www.GPS-Tracks.com/Kunden/Winterthur/Industriekultur_in_Winterthur.pdf

Sportamt Winterthur
Pionierstrasse 7
CH - 8403 Winterthur
Tel.: +41 (0)52 267 40 00
Email: sportamt@win.ch
Internet: www.sport.winterthur.ch

Fotomuseum
Grüzenstrasse 44 + 45
CH-8400 Winterthur
Tel: +41 (0)52 234 10 60
E-Mail: fotomuseum@fotomuseum.ch
Internet: www.fotomuseum.ch

Informationen zum Restaurant Roter Turm: www.roter-turm.ch

Informationen zum Block/Tempodrom: www.kart.ch
Zeit   Länge  HöhenmeterGipfel
1h12.2km50m447 m.ü.M.
icon map
Karte
icon sharing
Merkliste
Routenorte
Oberwinterthur - Mühle Hegi - Reismühle - Nagli - Sulzer Oberi - (Brauerei Haldengut) - Sidi - Schliffi - Obermühle - Wildbach - Aspasia - (Lokdepot) - Vorbahnhöfe - Sulzer Stadt - Loki - Tössfeld - Rieter Arbeitersiedlung - Rieter Töss - Wespimühle - Spinnerei im Schlossstil - Hard
Startpunkt
Winterthur, Mühle Hegi
Varianten
Variante A: Die Brauerei Haldengut weicht ein wenig vom Hauptweg ab, ist aber sehr sehenswert und interessant. Variante B: Das Lokdepot weicht ein wenig vom Hauptweg ab, ist aber sehr sehenswert und interessant.
Tourenmerkmale
hart
starstarstarstarstar
schwer
starstarstarstarstar
schön
starstarstarstarstar
powered by anthrazit